Großeinsatz auf Saale

Samstag, 25. Mai 2013: Ein herrenloses Floß treibt auf der Saale bei Großheringen. Die von Radfahrern herbeigerufenen Einsatzkräfte aus dem Burgenlandkreis und Thüringen fanden jedoch auch nur ein selbstgebautes Floß vor, keine Personen. Die FF Bad Kösen suchte mittels Rettungsboot den Flussbereich ab und die Thüringer Polizei ließ einen Helikopter kreisen. Dieser entdeckte auf einem nahe gelegenen Parkplatz eine Personengruppe – die Floßbesatzung, die sich selbst retten konnte. Der Großeinsatz blieb glücklicherweise ohne verletzte Personen.

Advertisements
Link | Dieser Beitrag wurde unter Einsätze, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s